Prävention

Prävention bedeutet vorsorgliches und wirtschaftliches Handeln zum Schutz und zur Werterhaltung der Bausubstanz. Konzepte für präventive Maßnahmen umzusetzen, bedeutet zu erwartenden Schäden vorzubeugen und damit verbundene Instandsetzungskosten nicht zu erzeugen.
Rechtzeitige präventive Maßnahmen verlängern die Performance des Bauwerks und reduzieren Instandhaltungsmaßnahmen auf einen erforderlichen Umfang.
Prävention beginnt bei der Risikobewertung des Bauwerks, begleitet die Objektanalyse und Maßnahmenplanung, wird beim Bauen kontrolliert umgesetzt und im Rahmen der Instandhaltung durch Monitoring abgesichert.


Visuelle Darstellung von Kostenentwicklungen:
kostenverlauf